Der 100-Prozent-Kandidat

21.03.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Cornelius Brand

Politik ist immer zahlengetrieben. Nicht nur, wenn es um die Erhöhung des Kindergeldes geht, die Überschüsse im Bundeshaushalt oder aktuelle Umfragewerte. Mit Zahlen werden Ansprüche und Botschaften kompakt transportiert: „18“, „2010“ und „2020“ sind Beispiele mit jeweils eigener Konnotation. Seit Sonntag kann nun die „100“ eine ganz eigene Klasse für sich beanspruchen – hat sie doch als ausgezählte Zustimmung in Prozent am Tag der Wahl zum SPD-Vorsitzenden bereits Geschichte geschrieben. Da kein Zweifel an der ordnungsgemäßen Auszählung besteht, verbietet sich jeder – auch ironische – Vergleich mit totalitären Systemen.

Weiterlesen # Politik # SPD # Schulz

Die Fondsbranche steht (erneut) vor einem schwierigen Jahr

07.02.2017 Finanzmarkt & Investor Relations von Matus Qurbany

Vor welchen Herausforderungen steht die Fondsbranche 2017? Das war – erneut – das zentrale Thema des Fondskongresses in Mannheim, das Fondsmanager, Finanzberater und Investoren bzw. ehemalige Politiker umtrieb. Geht es nach Ex-Dr. und Ex-Verteidigungs- und Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, dann muss sich Deutschland auf eine Zeitenwende einstellen, die Politik und Finanzbranche gleichermaßen betrifft. Insbesondere die „Mischung“ aus hartem Brexit, dem Protektionismus von US-Präsident Trump und dem von China präsentierten Selbstverständnis als Bewahrer des Freihandels werde die Kapitalmärkte volatil halten und die Investmententscheidungen der kommenden Monate prägen.

Weiterlesen # Immobilien # Finanzen # Fondsbranche # Digital

Mit Sicherheit in die Zukunft – Das Davos der Agrarwirtschaft in Berlin

07.02.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Bernd Buschhausen

Im Januar war Berlin Gastgeber für die Entscheidungs- und Leistungsträgerelite der globalen Agrarwirtschaft und -politik. Die Internationale Grüne Woche (IWG) als „Davos des Agrarbusiness“ ist eine beeindruckende Leistungsschau für Verbraucher und Hersteller über die Innovationskraft des Sektors. Zugleich ist sie eine einflussreiche Diskussionsplattform für Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um Lösungen für die Zukunft voranzutreiben. Angesichts der anstehenden globalen Weichenstellungen für mehr Nachhaltigkeit und Sicherheit in der Agrarwirtschaft, lohnt es sich, die Ergebnisse der IWG auch hinsichtlich der Kommunikation entlang globaler Wertschöpfungsketten zu betrachten.

Weiterlesen # Agrarwirtschaft # Internationale Grüne Woche # Nachhaltigkeit # Regulierung # Christian Schmidt # Stakeholder

Hinein ins (deutsche) Schicksalsjahr!

07.02.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Cornelius Brand

Gewiss, es ist verfrüht, einen Beitrag zur kommenden Bundestagswahl zu verfassen. Insbesondere, wenn die Neugierde auf den möglichen Wahlausgang und die anschließende Regierungsbildung befriedigt werden soll. Als zu hochfrequent und verstörend erleben wir die Nachrichtenlage aus dem Aus- und Inland. Als zu schwach die Leistungen der Prognostik. Als zu erratisch das Verhalten vieler politischer Akteure – nicht nur bezogen auf die „Moves" von Gabriel oder Seehofer. Unterm Strich wird vielerorts offenbar auf Sicht gefahren. Sauber abgesteckte politische Kurse haben nur noch Seltenheitswert – oder sie erinnern in ihrer Radikalität an Alpträume.

Weiterlesen # Bundestagswahl 2017 # Politik

Stakeholder-Dialog: Wenn jede Meinung zählt

07.02.2017 Unternehmenskommunikation von Cornelius Brand und Thomas Stein

Zur falschen Zeit am falschen Ort mit dem falschen Produkt? Zielgruppe verfehlt und kostbare Ressourcen versenkt! Dieses Negativ-Szenario aus dem „klassischen" Marketing kann auch das Ergebnis eines missratenen Stakeholder-Dialogs sein – mit verfehlten Botschaften an falsche Zielgruppen. Nur wer seine Anspruchsgruppen gut kennt, wird diesen Fehler vermeiden.

Weiterlesen # Stakeholder-Dialog # Stakeholder-Mapping # Stakeholder-Management # Kommunikation

White Paper: Content is King – mit Inhalten überzeugen

07.02.2017 Finanzmarkt & Investor Relations von Annette Kohler-Kruse

Geschäftsberichte aus der Sicht institutioneller Investoren und Research-Analysten

Jedes Jahr widmen sich Unternehmen gemeinsam mit ihren Wirtschaftsprüfern, Finanz-, Marketing- und Kommunikationsexperten über einen langen Zeitraum hinweg der Erstellung ihrer Geschäftsberichte. Und immer wieder resultiert daraus eine breite Palette unterschiedlichster Darstellungsformen. Instinctif Partners hat im Rahmen eines White Papers die Sichtweise institutioneller Investoren und Research-Analysten auf Geschäftsberichte börsennotierter Unternehmen untersucht.

Weiterlesen # White Paper # Geschäftsbericht # Nachhaltigkeitsberichterstattung # Investoren # Analysten

Über den Umgang mit „alternativen Fakten“ oder: Des Kaisers neue Kleider

27.01.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Bernd Buschhausen

Die erste Pressekonferenz des Weißen Hauses nach Trumps Amtseinführung hat uns eines deutlich vor Augen geführt: Auch wir im Westen, in Ländern mit freien Medien und demokratisch-freiheitlichen Werten, müssen lernen, mit „alternativen Fakten“ umzugehen. Sprich: Der wahrheitsverdrehenden Propaganda mit seriöser, faktenreicher und nüchterner Kommunikation zu begegnen.

Weiterlesen # Donald Trump # 2017 # Fake Nachrichten

Böhmes Small Talk

mit Thomas Gerhardt, Schwellenländer-Experte

26.01.2017 Böhmes Small Talk von Carsten Böhme

Carsten Böhme: Lange Zeit galten hohe Wachstumsraten in den Schwellenländern als sichere Indikatoren für eine robuste Weltwirtschaft. Müssen wir uns Sorgen machen, weil es in vielen Regionen stärker ruckelt? In Asien, aber auch in Lateinamerika?

Nach oben

Weiterlesen # Schwellenländer # China # Deutschland

Das neue „KMU-Listing-Segment“ – Déjà vu oder Chance?

25.01.2017 Finanzmarkt & Investor Relations von Annette Kohler-Kruse

Am 01. März 2017 ist es soweit: An der Frankfurter Wertpapierbörse wird das neue „KMU-Segment“ den Entry Standard im Freiverkehr ersetzen. Was ist „neu“ an diesem Segment, das gezielt kleineren und mittelständischen Unternehmen, den sogenannten KMU, den Zugang zu Wachstumskapital erleichtern soll? Neue Marktsegmente für ähnliche Zielgruppen wurden ja auch vorher schon das ein oder andere Mal etabliert und wieder abgeschafft. Der „Neue Markt“ zum Beispiel, der die Kapitalmarktszene rund sechs Jahre intensiv beschäftigte. Oder der „Entry Standard“, der 2005 ins Leben gerufen wurde und nun im März dieses Jahres ersetzt wird. Wenngleich in diesen Segmenten auch erfolgreiche Unternehmen vertreten waren, bleiben doch primär die zahlreichen Gesellschaften in Erinnerung, deren Geschäftsmodelle aus unterschiedlichsten Gründen gescheitert sind und unter anderem in Insolvenzen mündeten.

Weiterlesen # KMU Segment # Wertpapiere # Börse

Ausblick 2017: Wohlwollen, Glaubwürdigkeit, Konsequenz – vom zeitgemäßen Umgang mit der (neuen) Macht

17.01.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Cornelius Brand

„Gebt den Kindern das Kommando! Sie bedenken nicht, was sie tun“, sang 1986 Herbert Grönemeyer in seinem Ohrwurm. Die Mehrheit derer, die heute in Deutschland Verantwortung tragen, in Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, kennen diese sympathischen Zeilen. Sympathisch waren sie auch deshalb, weil man sie als nett und ungefährlich abtun konnte: Die Idee dahinter war doch immer nur ein Gedankenspiel. Denn welcher „ernsthafte“ Erwachsene würde Kindern echte Macht übertragen?

Weiterlesen # DonaldTrump # AngelaMerkel # 2017 # Reputation

1 234 ... 14 Seite 1 von 14