Lindners One-Man-Show

21.07.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Samantha Schmidt

Die richtige kommunikative Strategie ist auch in Wahlkampfzeiten Gold wert. Während Merkel den „Wahlkampf verweigert“ und Schulz mit seinem Zukunftsplan „Luftschlösser“ baut, setzt die FDP auf eine One-Man-Show von und mit Christian Lindner. Der Spitzenkandidat der FDP macht momentan einiges an Boden gut und kann laut aktueller SPIEGEL-Umfrage seine Beliebtheit deutlich steigern: 38 Prozent der Befragten wünschen sich, dass Lindner in Zukunft „eine wichtige Rolle“ spielen soll.

Weiterlesen # Wahlkampf # FDP # Deutschland # Politik

Eine Hand wäscht die andere? Das Image der Türkei als Seifenstück

26.04.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Samantha Schmidt

Ausgezeichnet als weltweit bester Tourismus-Film wirbt „Home of Turquoise“, der im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Republik Türkei in Zusammenarbeit mit Turkish Airlines produziert wurde, mit den gängigen Bildern für die Türkei. Er erzählt die Geschichte einer Kite-Surferin, die das türkisfarbene Meer der türkischen Küsten entdeckt und dabei über die Möglichkeiten „to move forward, to fly and to be free“ sinniert.

Weiterlesen # Türkei # Europa # Reputation

Ende gut, alles gut?

03.11.2016 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Samantha Schmidt

Was lange als kleine Schwester von TTIP und als dessen Blaupause galt, entwickelte sich in den vergangenen Tagen zu einem politischen Gau für Europa. Im Zusammenhang mit CETA kommen einem momentan eher Begriffe wie Fiasko, Lächerlichkeit und Desaster in den Sinn – anstelle von Fortschritt oder Globalisierung. Die Inhalte des umstrittenen Handelsabkommens mit Kanada wurden überschattet von der Blamage, die Wallonien der EU bescherte. Das Abkommen wurde am Sonntag unterzeichnet. Gilt also doch „Ende gut, alles gut“?

Weiterlesen # CETA # EU # Reputation

Reputationsmanagement bei Twitter: Erst denken, dann senden!

27.07.2016 Digitale Kommunikation von Samantha Schmidt

Mit täglich durchschnittlich 500 Millionen abgesetzten Tweets teilen wir der Welt die eigene Meinung mit. Eine Vielzahl dieser Nachrichten verschwindet unbeachtet im schwarzen Loch des Digitalzeitalters, andere lösen im kleinen Followerkreis Begeisterungsstürme aus und dann gibt es jene, die weltweit, oder zumindest landesweit, für Aufregung sorgen.

Weiterlesen # Onlinekommunikation # Verantwortung # Twitter