Bild’ dir deine Meinung!

31.03.2014 Unternehmenskommunikation von Thomas Stein

Krisen sind gut – für Journalisten und Medien sowie ihre Leser, Zuschauer und Zuhörer. Krisen liefern dringend benötigte Themen und die dafür notwendige Aufmerksamkeit. Die Berichterstattung zur Annexion der Krim durch Russland zeigt dabei beispielhaft, wie Medien Themen begleiten – und damit zur Eskalation beitragen.

Weiterlesen # Kommunikation # Krise # Medien

Von Krise keine Spur

27.03.2014 Finanzmarkt & Investor Relations von Christian Fälschle

Schaut man sich die Aktienmärkte an, so ist es eindeutig die Realpolitik, die die Marktreaktionen bestimmt. Politische Börsen haben bekanntlich kurze Beine, deshalb hat die Beunruhigung, die die Annektion der Krim durch Putin hervorgerufen hat, nicht lange angehalten. Der DAX notiert bei 9400 und bleibt lediglich 400 Punkte unter seinem Allzeithoch. Es sind in erster Linie wohl zwei Aspekte, die die Entscheidungen der professionellen Asset Manager in den nächsten Monaten beeinflussen werden.

Weiterlesen # Börse # Finanzmarkt # Krise

Familienunternehmen – eine Frage des Führungsstils

25.03.2014 Unternehmenskommunikation von Ursula Querette

Wie definiert man eigentlich „Familienunternehmen“? Geht es nur um die Eigentums- und Leitungsstrukturen? Oder geht es vielmehr um ideelle Werte? Warum halten sich Familienunternehmen bei ihrer Kommunikation mit der Öffentlichkeit so bedeckt?

Weiterlesen # CSR # Börse

Was der Umbruch in der Ukraine für die Kommunikation von Asset Managern bedeutet

20.03.2014 Finanzmarkt & Investor Relations von Carsten Böhme

Die weltweiten Börsen werden leider seit jeher in regelmäßigen Abständen von politischen Krisen und blutigen Kriegen getroffen. Zumeist unabhängig vom Leid der unmittelbar betroffenen Bevölkerung fällt dabei die Reaktion der Marktteilnehmer und damit der Aktienkurse sehr unterschiedlich aus - sowohl in der Heftigkeit der Kursverluste als auch in deren Dauer.

Weiterlesen # Aktien # Finanzmarkt # Geld # Krise

Warum ist ausgerechnet Gary Lineker weltweiter Meinungsführer in der Causa Hoeneß?

18.03.2014 Digitale Kommunikation von Frederic Van Camp

Richter Rupert Heindl hat sein Urteil am Donnerstag gesprochen und Uli Hoeneß akzeptierte das Urteil am Freitag Morgen. Juristisch war damit die Causa Hoeneß beendet.

Medientechnisch ging die Debatte aber nach dem Urteilsspruch erst richtig los. Am Abend liefen auf allen großen Kanälen Talkshows zur moralisch-juristischen Einordnung der Causa Hoeneß. Die Republik aber wollte nicht bis abends warten um Maybritt Illner, Beckmann und Co. und Ihren selbstverliebten Gästen die Meinung vorgegeben zu bekommen.

Weiterlesen # Social Media # Meinungsführer

News with views – willkommen auf dem Blog von Stockheim Media

18.03.2014 Digitale Kommunikation von Instinctif Partners

Wir sind nah dran an den Meinungsbildnern, seien es Journalisten, Medienprofis oder Online-Multiplikatoren. Wir wissen, wie Nachrichten gemacht werden. Im Blog nehmen wir aktuelle Themen aus unseren Beratungsbereichen #Finanzmarkt & Investor Relations, #Unternehmenskommunikation, #Gesellschaftspolitische Kommunikation sowie #Digitale Kommunikation unter die Lupe und analysieren und kommentieren sie.

Weiterlesen # Social Media # News # Markt

Beeinflusst öffentlicher Erwartungsdruck und Medienberichterstattung die Unabhängigkeit der Justiz?

18.03.2014 Unternehmenskommunikation von Thomas Stein

In einer bundesweiten Befragung gaben 55 Prozent der Richter und Staatsanwälte in Deutschland an, dass sie tatsächlich eine große (42 Prozent) oder sehr große (13 Prozent) Gefahr darin sehen, dass durch den öffentlichen Erwartungsdruck die Unabhängigkeit der Gerichte beeinträchtigt sehen. Richter und Staatsanwälte, die mit Strafverfahren befasst sind, die häufiger als andere Verfahren die Aufmerksamkeit der Medien und damit der Öffentlichkeit auf sich ziehen, äußerten sich dabei ähnlich. Hier sehen 44 Prozent eine große, ebenfalls 13 Prozent eine sehr große Gefahr.

Weiterlesen # Moral # Ethik # Versicherung # Recht