M&A im Pharmasektor – Im Übernahmepoker geschickt kommunizieren

12.05.2014 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Cornelius Brand

Nachdem einige Jahre Ruhe im Pharmamarkt herrschte, ist nun wieder eine Zeit der Zukäufe und Übernahmen angebrochen. Den Anfang machten vor einigen Wochen Novartis und GlaxoSmithKline mit einem Spartentausch. Bayer liebäugelt mit Mercks rezeptfreien Arzneimitteln, und mit Pfizers Angebot für AstraZeneca steht einer der größten Deals der Pharmabranche bevor. Diese sollten medial und politisch geschickt kommuniziert werden. Denn Mergers & Acquisitions gehören zwar in nahezu allen Branchen zum normalen Geschäft, aber insbesondere der Pharmaindustrie werden schnell Profitgier und Gewissenlosigkeit nachgesagt. Kritiker scheinen nahezu reflexartig anzunehmen, dass größere Unternehmen auch größere Skandale und geringerer Nutzen für die Patienten bedeuten.

Weiterlesen # Politik # Kommunikation # Pharma