Maßgeschneidert überzeugen: Design ist mehr als Oberfläche

18.03.2019 Unternehmenskommunikation von Svenja Lahrmann und Andreas Hybel 

Apples Apfel ohne Biss-Ecke oder Coca-Cola in gelb-weiß? Nicht vorstellbar? Zunächst nicht, trotzdem sind Designveränderungen so alt wie die Markenwelt selbst. Als die Lufthansa nur noch in blau-weiß abhob oder der Collaboration-Dienst Slack sein neues Logo vorstellte, kochte die Diskussion hoch – nicht nur unter Designern. Auch Markenpsychologen und Berater meldeten sich zu Wort und warnten vor einem drohenden Imageverlust.

Weiterlesen # Design # Markenwelt # Kampagne

Cannabis – Gegen manche Berichterstattung scheint kein Kraut gewachsen

18.03.2019 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Thomas Stein 

Cannabis kann Menschen mit starken Schmerzen helfen, wieder ein lebenswertes Leben zu führen – bei einem im Vergleich zu vielen anderen Schmerzmitteln guten Nebenwirkungsprofil. Soweit die Fakten. Wer aber medizinisches Cannabis anbaut oder damit handelt, wird in Medienberichten oft als „Dealer“ bezeichnet, der dann auch noch „Millionen scheffeln will“. Warum schaffen es manche Medien nicht, Medizinalcannabis in ihrer Berichterstattung von illegalen Drogen zu trennen?

Weiterlesen # Medizinalcannabis # Gesundheitspolitik # Krankheit # Arzneimittel

Vom Hashtag zum Protest-Plakat

18.03.2019 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Kim Schach 

Die Debatte zur Neuregelung des EU-Urheberrechts verlagert sich vom Netz auf die Straße. Das vermeintlich digitale Nischenthema war mittlerweile sogar Aufmacher der Tagesschau. Die Entwicklung zeigt, dass der Einfluss sozialer Medien immer noch unterschätzt wird. Politische Akteure müssen besser darin werden, zu erkennen, wann sich die digitale Empörung aus der Echokammer der sozialen Netzwerke herausbewegt und zum Breitenthema der Öffentlichkeit wird.

Weiterlesen # EU-Urheberrecht # Soziale Medien # Upload-Filter

Cyber-Risiken – (k)ein Problem für Finanzdienstleister

18.03.2019 Krise & Wandel von Carsten Böhme und Hubert Becker 

Die Risiken durch Datenschutzverletzungen und Cyber-Attacken haben es in den vergangenen Monaten auf die Tagesordnung so ziemlich aller Führungsetagen deutscher Unternehmen geschafft. Nicht zuletzt dank der allseits beliebten DSGVO, aber auch dank erfolgreicher Schadsoftware à la WannaCry. Kredit- und Finanzdienstleistungsunternehmen sind besonders alarmiert.

Weiterlesen # Datenschutz # DSGVO # Cyber-Risiko