Hinein ins (deutsche) Schicksalsjahr!

07.02.2017 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Cornelius Brand

Gewiss, es ist verfrüht, einen Beitrag zur kommenden Bundestagswahl zu verfassen. Insbesondere, wenn die Neugierde auf den möglichen Wahlausgang und die anschließende Regierungsbildung befriedigt werden soll. Als zu hochfrequent und verstörend erleben wir die Nachrichtenlage aus dem Aus- und Inland. Als zu schwach die Leistungen der Prognostik. Als zu erratisch das Verhalten vieler politischer Akteure – nicht nur bezogen auf die „Moves" von Gabriel oder Seehofer. Unterm Strich wird vielerorts offenbar auf Sicht gefahren. Sauber abgesteckte politische Kurse haben nur noch Seltenheitswert – oder sie erinnern in ihrer Radikalität an Alpträume.

Weiterlesen # Bundestagswahl 2017 # Politik