Cannabis – Gegen manche Berichterstattung scheint kein Kraut gewachsen

18.03.2019 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Thomas Stein 

Cannabis kann Menschen mit starken Schmerzen helfen, wieder ein lebenswertes Leben zu führen – bei einem im Vergleich zu vielen anderen Schmerzmitteln guten Nebenwirkungsprofil. Soweit die Fakten. Wer aber medizinisches Cannabis anbaut oder damit handelt, wird in Medienberichten oft als „Dealer“ bezeichnet, der dann auch noch „Millionen scheffeln will“. Warum schaffen es manche Medien nicht, Medizinalcannabis in ihrer Berichterstattung von illegalen Drogen zu trennen?

Weiterlesen # Medizinalcannabis # Gesundheitspolitik # Krankheit # Arzneimittel