Warum ist ausgerechnet Gary Lineker weltweiter Meinungsführer in der Causa Hoeneß?

18.03.2014 Digitale Kommunikation von Frederic Van Camp

Richter Rupert Heindl hat sein Urteil am Donnerstag gesprochen und Uli Hoeneß akzeptierte das Urteil am Freitag Morgen. Juristisch war damit die Causa Hoeneß beendet.

Medientechnisch ging die Debatte aber nach dem Urteilsspruch erst richtig los. Am Abend liefen auf allen großen Kanälen Talkshows zur moralisch-juristischen Einordnung der Causa Hoeneß. Die Republik aber wollte nicht bis abends warten um Maybritt Illner, Beckmann und Co. und Ihren selbstverliebten Gästen die Meinung vorgegeben zu bekommen.

Weiterlesen # Social Media # Meinungsführer