Studien in der Kommunikation: Praxis-Tipps zur Reichweitensteigerung auf digitalen Kanälen

09.08.2017 Digitale Kommunikation von Kristin Gabriel

Die nutzerfreundliche Aufbereitung von Studieninhalten und deren zielgruppenspezifische Verbreitung auf Kommunikationskanälen steigert nachhaltig Wahrnehmung und Reputation. Nach dem Motto „Last things first“ sollte die Veröffentlichung vor der nächsten Datenerhebung geplant werden.

Weiterlesen # Digitale Kommunikation # Studien # Reichweite

Studien in der Kommunikation: Das 1x1 der erfolgreichen digitalen Veröffentlichung

03.08.2017 Digitale Kommunikation von Kristin Gabriel

Studien und Umfrageergebnisse sind für viele Unternehmen ein geeignetes Instrumentarium der Unternehmenskommunikation, um Aufmerksamkeit zu erzielen. Einige Unternehmen verfehlen mit den aufwändigen, häufig mit Partnern aus Wissenschaft oder Wirtschaft konzipierten, Studien allerdings die erwünschten Ergebnisse: Steigerung der Wahrnehmung und Reputation. Der Grund dafür ist zumeist die Fokussierung auf die Datenerhebung, während die Inhalte-Vermarktung vernachlässigt wird.

Weiterlesen # Studien # Digitale Kommunikation # Reichweite

Bild = Reichweite? Irrtümer der digitalen Finanzkommunikation

22.05.2017 Digitale Kommunikation von Kim Schach

Achtung Binse: Die Bedeutung digitaler Kommunikation für die Reputation eines Unternehmens steigt zunehmend. Das gilt selbstverständlich auch für die Finanzbranche, die sich der digitalen Herausforderung im Kommunikationsbereich noch mehr wird stellen müssen. Denn ein Blick auf die Interaktionszahlen wichtiger Finanzunternehmen in den sozialen Medien zeigt: Die Finanzmarktkommunikation hat dort im Vergleich zu anderen Branchen ein Problem mit ihrer Breitenwirkung – die Resonanz auf finanzmarkttypische Inhalte fällt in vielen Fällen eher gering aus.

Weiterlesen # Digitalisierung # Finanzwesen # Content

Take a look: the role of visuals in financial communications

22.05.2017 Digitale Kommunikation von Kim Schach

It’s no news that the importance of digital communications and the effect of a strong digital strategy on a company’s reputation is increasing. For companies in all sectors, they must embrace the digital challenge within their communications. Glancing at levels of interaction figures on social media, one thing becomes clear for major listed businesses. In comparison to other types of media, companies can struggle to have widespread impact with their financial communications.

Weiterlesen # Digitization # Finance # Content

Gesund und digital

21.09.2016 Digitale Kommunikation von Antonia Albrecht

Die „Digitalisierung des Gesundheitswesens“ schreitet rasant voran. Das zeigt sich auch daran, dass der britische National Health Service (NHS) angekündigt hat, bis 2020 komplett papierlos zu arbeiten. So sollen in Zukunft sämtliche Gesundheitsdaten, wie beispielsweise Laborbefunde und Röntgenaufnahmen, online zugänglich sein. Patienten und Ärzte können dann jederzeit und überall Zugriff auf Gesundheitsdaten via Laptop oder Smartphone haben. Pläne dieser Art stehen aber nicht nur für Fortschritt, sondern rufen auch Skepsis hervor – und müssen deshalb kommunikativ begleitet werden.

Weiterlesen # Digitalisierung # Gesundheitswesen # Apps

Reputationsmanagement bei Twitter: Erst denken, dann senden!

27.07.2016 Digitale Kommunikation von Samantha Schmidt

Mit täglich durchschnittlich 500 Millionen abgesetzten Tweets teilen wir der Welt die eigene Meinung mit. Eine Vielzahl dieser Nachrichten verschwindet unbeachtet im schwarzen Loch des Digitalzeitalters, andere lösen im kleinen Followerkreis Begeisterungsstürme aus und dann gibt es jene, die weltweit, oder zumindest landesweit, für Aufregung sorgen.

Weiterlesen # Onlinekommunikation # Verantwortung # Twitter

DLD16 special: Communicating digital culture drives reputation

18.01.2016 Digitale Kommunikation von Frederic Van Camp

The Digital-Life-Design conference 2016 once again brings together the global digital movers and shakers, but with a focus to think and philosophise. Day one saw thought-inspiring speeches on "life in the infosphere" (Luciano Floridi), about "the exchange rate" of personal data (Margrethe Vestager) or explaining the "third industrial revolution" (Jeremy Rifkin).

Weiterlesen # Kommunikation # Digitalisierung

Digital-Kultur-Check: Mehr Licht als Schatten

26.11.2015 Digitale Kommunikation von Thomas Stein

Unternehmen müssen ihren Stakeholdern berichten, wie sie der Digitalisierung der Wirtschaft begegnen. Und sie müssen die neuen Kommunikationskanäle nutzen, um ihre Botschaften in die digitale Welt zu tragen. Eine aktuelle Studie von Instinctif Partners zeigt, wer im digitalen Zeitalter angekommen ist – und wer nicht.

Weiterlesen # Digitalisierung # Kultur # Unternehmen

Asset Management: Blog-Beiträge lösen Investment aus

11.06.2015 Digitale Kommunikation von Frederic Van Camp

Im Asset Management werden glaubwürdige Marken nicht allein durch die langfristig überdurchschnittliche Wertentwicklung der jeweiligen Fondsprodukte aufgebaut. Das konsistente Senden der richtigen Botschaften mit passender Tonalität und über glaubwürdige Medien ist ebenso entscheidend. Social Media verändert dabei die Spielregeln nachhaltig, bietet aber die Möglichkeit für ein höheres „Return on Reputation“.

Weiterlesen # Asset Management # Reputation # Social Media

Die digitale Revolution erfasst die Finanzbranche

27.04.2015 Digitale Kommunikation von Dana Garbe

Die angekündigte neue Strategie der Deutschen Bank und die damit verbundenen Sparmaßnahmen sollen die Weichen für die Zukunft der deutschen Traditionsbank stellen. Wenngleich die skizzierten Maßnahmen keine Revolution darstellen, so zeigen sie doch, dass sich die Geschäftsmodelle der Banken ändern (müssen). Die Finanzbranche steht unter Druck. Technologiestarke Unternehmen im Finanzbereich (FinTechs) sind auf dem Vormarsch. Sie verändern das Kundenverhalten und lassen neue Marktplätze entstehen – jenseits von etablierten Brands und traditionellen Kanälen.

Weiterlesen # FinTech # Digitalisierung # StartUps

1 2 Seite 1 von 2