Keine Angst vorm IPO: Frisches Kapital für Asset Manager

06.09.2018 Kapitalmarkt & Investor Relations von Carsten Böhme & Dr. Ina Kolanowski 

Ruhige Zeiten sind in der Asset-Management-Branche vorbei. Zunehmender Druck auf die Margen durch Regulierung, Internationalisierung und Innovation bringt Bewegung in die Branche. In den Führungsetagen müssen wichtige Weichen für die Zukunft gestellt werden: Den bisherigen Weg weiter alleine gehen, auf eigene Exzellenz und Unabhängigkeit setzen? Oder besser aktiv in das Konsolidierungsgeschehen eingreifen? Beides erfordert zunehmend Investitionen, wenn auch letztere Option einen noch deutlich höheren Kapitaleinsatz bedeutet.

Weiterlesen # Asset Management # Börsengang # IPO # Kapital

Schlaflos in Wolfsburg

04.09.2018 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Insiderinformationen, deren Bekanntwerden den Aktienkurs erheblich beeinflussen können, unterliegen der Pflicht zur Ad-hoc-Publizität. Die verantwortlichen Manager von börsennotierten Unternehmen müssen dabei auf Unverzüglichkeit, eine sachliche und klare Sprache sowie angemessene Verbreitung achten. Die von Elon Musk getwitterte Information, Tesla von der Börse nehmen zu wollen, mag aus einem Gefühl der Gereiztheit heraus unverzüglich gewesen sein – die Meldung wurde aber weder im Aktionariat angemessen verbreitet noch klar erläutert. Schlaflosigkeit und Überarbeitung können hier nicht als Entschuldigungen gelten.

Weiterlesen # Ad-hoc-Publizität # Insiderinformationen # Dieselskandal # Kapitalanleger-Musterverfahren

Hauptversammlung als Computerspiel?

25.06.2018 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Neulich auf der Konferenz des Deutschen Investor Relations Verbands (Motto: Titelverteidigung Deutschland – Sport, Wirtschaft, Kapitalmarkt) stellte die Firma Staramba ihre Avatare vor, mit denen Fußballspiele in der virtuellen Realität simuliert werden können. Wäre das nicht eine Lösung für Hauptversammlungen von börsennotierten Unternehmen?

Weiterlesen # Hauptversammlung # Investor Relations # Aktionäre

Vorsicht! Aktivismus

20.03.2018 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Wer Kinder hat, denkt bei dem Begriff vielleicht an hyperaktive Kinder – ADHS, ein Syndrom, das ständig zuzunehmen scheint. Oder an Helikopter-Eltern, ebenfalls eine hyperaktive Spezies, die ihre Kinder überall hinbegleitet.

Weiterlesen # Aktionäre # Hauptversammlung # Aktivismus

Der nichtfinanzielle Bericht – viele Hindernisse, aber gut für die Reputation

21.11.2017 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Für Unternehmen, deren Geschäftsjahr ab dem 1.1.2017 beginnt, gelten die erweiterten Pflichten zur nichtfinanziellen Berichterstattung (Nachhaltigkeitsbericht). Die betroffenen Unternehmen dürften derzeit mit Hochdruck daran arbeiten.

Weiterlesen # Nachhaltigkeitsbericht # Corporate Governance Kodex # Jahresfinanzbericht

Mind the gap! Der Brexit, die Mitarbeiter und die Kommunikation

26.07.2017 Kapitalmarkt & Investor Relations von Alexandra Zahn-Kolechstein 

Wir erleben historische Tage in Brüssel: Die Verhandlungen zwischen der britischen Regierung und der EU-Delegation in Brüssel über den mit knapper Mehrheit beschlossenen Austritt aus der Europäischen Union haben begonnen. Ob der Brexit „hart“ oder „weich“ ausfällt, das werden die kommenden Wochen und Monate zeigen. Sicher scheint indes, dass selbst bei einem weichen Brexit der ein oder andere Mitarbeiter, insbesondere von Finanzdienstleistern, früher oder später die Insel verlassen dürfte.

Weiterlesen # Brexit # EU

Nachlese DVFA-Frühjahrskonferenz – Tipps für ansprechende Investorenpräsentationen

20.06.2017 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Vom 8. bis 10. Mai 2017 fand in Frankfurt die diesjährige DVFA Frühjahrskonferenz statt – mit weiter steigendem Interesse von Unternehmen und Investment-Profis. 55 Unternehmen (Vorjahr: 43) stellten sich den Fragen der Financial Community. Mehr als 300 Analysten und Investoren (Vorjahr: 273) hatten sich angemeldet. Die Zahl der vereinbarten One-on-One-Meetings verdoppelte sich auf 540 (Vorjahr: 259). Das Interesse an der Veranstaltung war so groß, dass man aus Platzgründen sogar umziehen musste: vom DVFA Center in das Marriott Hotel. Damit hat die DVFA-Frühjahrskonferenz ihren Stellenwert als wichtige Investoren- und Analystenkonferenz für kleine und mittlere Unternehmen deutlich ausgebaut.

Weiterlesen # InvestorRelations # DVFA # Investorenpräsentation

Alte Sünde macht oft neue Schande Oder: Beichten hilft den Aktienkursen

07.04.2017 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Bevor eine Person ins Rampenlicht der Öffentlichkeit tritt, muss sie sich überlegen, welche Leichen sie im Keller hat – und welche davon sie vorab offenlegt: uneheliche Kinder, heimliche Geliebte, schwarz beschäftigte Haushaltshilfen, begünstigte Ehefrauen und Kinder, Alkoholprobleme, unrechtmäßig erlangte akademische Titel, fehlerhafte Spesen-/Reisekostenabrechnungen, hohe Nebeneinkünfte, um nur einige Beispiele zu nennen. Durch Dritte aufgedeckt können sie der Reputation einer Person erheblich schaden, ihr vermutlich sogar die Karriere verbauen.

Weiterlesen # Börse # Aktien # Reputation

Old sins can bring new scandals

07.04.2017 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Before people take a step into the limelight, they must consider any skeletons stashed in their closet - and which of these to disclose in advance: anything from a criminal record to a CV that is not wholly truthful to exaggerated expense reports. Undisclosed and later uncovered by third parties, they can seriously damage a person’s reputation, and even destroy a career.

Weiterlesen # Stock # Stock Exchange # Reputation

Die Fondsbranche steht (erneut) vor einem schwierigen Jahr

07.02.2017 Kapitalmarkt & Investor Relations von Matus Qurbany 

Vor welchen Herausforderungen steht die Fondsbranche 2017? Das war – erneut – das zentrale Thema des Fondskongresses in Mannheim, das Fondsmanager, Finanzberater und Investoren bzw. ehemalige Politiker umtrieb. Geht es nach Ex-Dr. und Ex-Verteidigungs- und Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, dann muss sich Deutschland auf eine Zeitenwende einstellen, die Politik und Finanzbranche gleichermaßen betrifft. Insbesondere die „Mischung“ aus hartem Brexit, dem Protektionismus von US-Präsident Trump und dem von China präsentierten Selbstverständnis als Bewahrer des Freihandels werde die Kapitalmärkte volatil halten und die Investmententscheidungen der kommenden Monate prägen.

Weiterlesen # Immobilien # Finanzen # Fondsbranche # Digital

1 234 5 Seite 1 von 5