Offene Flanke Cyber-Risk

20.09.2019 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

„Wir haben da eine Datenschutzverletzung.“ Diesen Satz möchte wohl niemand gerne von seinem IT-Leiter, Datenschutzbeauftragten oder Kommunikationsleiter hören. Schon gar nicht am Freitagnachmittag oder kurz vor einem Termin mit einem wichtigen Kunden. Denn Fakt ist, dass die Mehrzahl mittelständischer Unternehmen erst in diesem Augenblick beginnt zu überlegen, was jetzt zu tun ist.

Weiterlesen # Datenschutz # Cyber-Versicherung # Silent Cyber

Aktuelle Umfrage: Finanzunternehmen sehen wachsende Cyber-Risiken. Wie gehen Sie damit um?

24.06.2019 Krise & Wandel von Carsten Böhme und Hubert Becker 

40 Prozent der Fondsgesellschaften wollen IT-Investitionen zugunsten ihres Cyber-Schutzes tätigen. Das ergab die letzte Herbstumfrage des Fondsverbands BVI. Es ist anzunehmen, dass sich die verbleibenden 60 Prozent diesbezüglich bereits gut aufgestellt sehen. An dem Thema Cyber-Risiken kommt nämlich heute keine Gesellschaft mehr vorbei. Dafür sorgen neben dem Branchenverband in erster Linie die Regulierungsbehörden, die mit diversen Anforderungen auf eine sich verschärfende Sicherheitslage reagieren.

Weiterlesen # Cyber-Angriffe # Krisenkommunikation # Asset Management

Wenn der Staatsanwalt klingelt – Strafrecht und PR

13.06.2019 Krise & Wandel von Thomas Stein 

Ob Steuerhinterziehung, Dieselskandal oder Untreue – staatsanwaltliche Ermittlungen und Gerichtsprozesse sind regelmäßig Teil der Berichterstattung in den Medien. Das öffentliche Interesse ist besonders groß, wenn sich Ermittlungen gegen bekannte Unternehmen oder prominente Persönlichkeiten richten. Der Schaden für die Reputation entsteht bereits vor der (möglichen!) Verurteilung. Aber kann man eine Berichterstattung verhindern?

Weiterlesen # Strafrecht # Reputation # Auskunftspflicht

IT-Probleme der Commerzbank: Social Media unterläuft Krisenkommunikationsstrategie

11.06.2019 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Am 3. Juni meldete die Commerzbank Probleme im Zahlungsverkehr auf den Konten ihrer Kunden. Ausgerechnet am ersten Bankarbeitstag im Monat funktionierten Überweisungen nicht. Zahllose Daueraufträge wurden nicht ausgeführt. Eingehende Zahlungen wurden nicht angenommen. Relativ schnell meldete die Commerzbank die Behebung des Fehlers. Allerdings blieb zunächst unklar, ob ausgefallene Überweisungen automatisiert nachgeholt würden. Und unklar ist auch weiterhin, wie Kontoinhaber von „verloren gegangenen“ eingehenden Zahlungen erfahren und diese nachfordern können. Ein spannendes IT-Problem, aber auch ein kommunikatives.

Weiterlesen # Krisenkommunikation # Commerzbank # Framing # Cyber-Krise

Die Causa Rezo – ein Plädoyer für eine souveräne Kommunikation im digitalen Neuland

29.05.2019 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker und Thomas Oster 

Man müsse über Regeln für „Meinungsmache“ reden, forderte Annegret Kramp-Karrenbauer am Tag nach der für die Union enttäuschenden Europawahl. Damit reagierte sie vor allem auf das Video des YouTubers Rezo mit dem Titel „Die Zerstörung der CDU“ sowie auf weitere Videos von 70 YouTubern. Sie alle hatten gegen die Wahl – unter anderem – der Union aufgerufen.

Weiterlesen # Rezo # Europawahl # CDU

Cyber-Risiken – (k)ein Problem für Finanzdienstleister

18.03.2019 Krise & Wandel von Carsten Böhme und Hubert Becker 

Die Risiken durch Datenschutzverletzungen und Cyber-Attacken haben es in den vergangenen Monaten auf die Tagesordnung so ziemlich aller Führungsetagen deutscher Unternehmen geschafft. Nicht zuletzt dank der allseits beliebten DSGVO, aber auch dank erfolgreicher Schadsoftware à la WannaCry. Kredit- und Finanzdienstleistungsunternehmen sind besonders alarmiert.

Weiterlesen # Datenschutz # DSGVO # Cyber-Risiko

DSGVO greift doch: Datenschutzverletzungen werden geahndet – und die Kunden verlieren das Vertrauen

08.02.2019 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Acht Monate nach dem Start der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird klar, dass deren Regeln greifen. Fast 13.000 Datenschutzverletzungen verzeichneten die Datenschutzbehörden in Deutschland nach einer Studie von DLA Piper. In rund 60 Fällen wurden Bußgelder verhängt. Mehrere hundert weitere Verfahren dürften noch laufen. Nicht immer ging es um Hacker-Attacken, auch Fehler im Datenmanagement und laxer Umgang mit personenbezogenen Daten brachten Unternehmen ins Straucheln.

Weiterlesen # DSGVO # Cyber Risk # Reputation # Business Resilience

Amazon, Black Friday und die Tücken der Cyber-Welt

06.12.2018 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

„Datenpanne bei Amazon!“ Diese Nachricht elektrisierte im November – kurz vor dem „Black Friday“ – die Medien und die Fachwelt des Cyber-Risikomanagements. Personenbezogene Daten, nämlich Namen und E-Mail-Adressen von Nutzern, waren kurzfristig auf der Plattform offen sichtbar. In Zeiten der DSGVO ein alarmierendes Zeichen. Offenbar waren bei einigen Produktrezensionen die entsprechenden Absender erkennbar.

Weiterlesen # Cyber-Risikomanagement # Social Media # Krise # Reputation

180 Versicherungskrisen – Da kann man etwas lernen!

06.09.2018 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

180 Krisenfälle oder „near misses“ hat die europäische Versicherungsaufsicht (EIOPA) untersucht. Konkrete Fälle finanzieller Schwierigkeiten bei Versicherungsunternehmen, die eine Intervention der Aufsicht nötig machten. Kompetenzmängel und mangelnde Governance gehören zu den Hauptursachen, warum Versicherer in existenzielle Krisen schlittern.

Weiterlesen # Reputationsschutz # Kompetenzmangel # EIOPA

Ohne meinen Anwalt sage ich (fast) alles

08.06.2018 Krise & Wandel von Thomas Stein 

Journalisten sind legitimiert, kritische Fragen zu stellen, besonders in Krisenfällen, die von öffentlichem Interesse sind. Aus Unternehmenssicht geht es dann vor allem darum, durch direkte Kommunikation Transparenz zu signalisieren und Vertrauen bei Journalisten und in der Öffentlichkeit (wieder)herzustellen.

Weiterlesen # BusinessResilience # Krisenkommunikation

1 2 3 Seite 1 von 3