Großbritannien und die EU - es geht erneut um alles

12.04.2016 Unternehmenskommunikation von Cornelius Brand

„To stay or not to stay – this is the question again!“, darf man in Anlehnung an Shakespeares Hamlet, Prinz von Dänemark sagen. Der drohende Brexit ist die Wiederaufnahme eines alten Stücks: Das Warten auf die Entscheidung der Briten, ob sie nun Teil der EU bleiben – oder eben nicht.

Bereits kurz nach dem Beitritt in die Europäische Gemeinschaft 1973 kommt es zur Katerstimmung im Vereinigten Königreich. Die neu gewählte Regierung Wilson lässt 1975 ein Referendum abhalten, das erste in Großbritannien. Ergebnis: Fast 70 Prozent Ja-Stimmen für den Verbleib im sich vergrößernden politischen Europa!

Die Kopfschmerzen, das Fremdeln mit dem Kontinent sind jedoch geblieben – und gewachsen. Der politische Druck in Sachen Europa auf die Regierenden ist in Großbritannien nie wirklich versiegt. Die sich beschleunigende Erweiterung und Vertiefung der EU scheint die historisch positive Dynamik des „Projektes Europa“ zu kippen. Bei den Briten – aber mittlerweile auch in anderen Ländern, wie etwa das Ukraine-Referendum der Niederländer zeigt.

David Cameron, der britische Premierminister, hat seinen erstaunlichen Wahlsieg auch dadurch errungen, dass er sein Volk in eine Wiederholung der „Aufführung“ von 1975 führen wird. Ausgang ungewisser denn je. Die gute Nachricht: Die Briten werden eine –wie auch immer geartete – Entscheidung treffen auf der Basis vieler Jahre Erfahrung mit der EU, und das Warten hat endlich ein Ende! Die schlechte Nachricht: Egal, wie das Referendum ausgeht, wird dies so oder so wenig dabei helfen, die großen Aufgaben zu stemmen, vor denen der Kontinent steht. Darüber ist zu diskutieren.

Mit den „Brexit-Events“ initiiert Instinctif Partners einen britisch-deutschen Dialog. Wir diskutieren mit Mark Field aus dem Unterhaus und Mark Hauptmann aus dem Bundestag auf Veranstaltungen im Mai und Juni in London und Berlin – über unsere gemeinsame Zukunft in Europa. Und darüber, wie die großen Aufgaben zu meistern sind.

 

 

 

# EU # Referendum # Großbritannien # Brexit # Europa

Zurück

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte lösen Sie folgende Rechnung:*

T6H         2        
R P    M    S N   52W
Y 1   L3G   CMY      
C E    S      Q   3L8
PDI           I