Virologe contra Bild-Zeitung: Warum Wissenschaft, Politik und Medien unter Kommunikation verschiedene Dinge verstehen

27.05.2020 Gesellschaftspolitische Kommunikation von Dr. Hubert Becker 

Die Coronakrise hat neue „Medienstars“ produziert: Wissenschaftler, deren Erfahrung und Erkenntnisse wichtige Hilfestellungen für die Politik sind. Doch die Mechanismen der Kommunikation in Wissenschaft, Politik und Medien unterscheiden sich gewaltig. Dementsprechend „knirscht“ es zwischen den Beteiligten. Verkürzte Zitate aus Studien in den Medien verzerren inhaltliche Aussagen und schaffen Konflikte. Ähnliches gilt, wenn Politiker sich mit ihren Entscheidungen auf Aussagen der Wissenschaft stützen und dabei der Eindruck entsteht, dass die Experten die Politik bestimmen.

Weiterlesen # Coronakrise # Wissenschaftkommunikation

Nach vorne schauen: Die dritte Welle der Corona-Kommunikation

20.04.2020 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Mit den ersten Lockerungen des Corona-Shutdowns in Deutschland muss die Unternehmenskommunikation in die dritte Welle gehen. Nach der „Schockverarbeitung“ und den „Überlebensthemen“ richtet sich der Fokus nun darauf, wie Unternehmen in die „neue Normalität“ starten und ihr Geschäft wieder aufnehmen können. „Die Quadratur des Kreises schaffen“, wie mein Kollege Carsten Böhme treffend schreibt. Was sind die relevanten Themen, die Sie beachten müssen, um Ihr Unternehmen neu zu positionieren? Und welche Stärken aus der Vergangenheit gilt es, wieder aufzunehmen?

Weiterlesen # Coronapandemie # Krisenkommunikation # Business Resilience

Hotspot Pflege – in der Krise die Kontrolle behalten

06.04.2020 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Nachdem die Kommunikation rund um Corona bislang weitgehend von der Ausbreitung der Krankheit, dem Lockdown und seinen wirtschaftlichen Folgen dominiert war, ändert sich der Fokus der Berichterstattung. Insbesondere Senioren- und Pflegeheime sind zum Hot Spot der Krise geworden. Denn hier ist die Virusabwehr und -eindämmung aus verschiedenen Gründen besonders schwierig: Menschen mit Unterstützungsbedarf leben relativ eng zusammen, viele von ihnen gehören zur absoluten Risikogruppe mit Blick auf schwere Krankheitsverläufe und sie stehen in engem Kontakt mit dem Pflegepersonal – das aufgrund fehlenden Materials häufig ohne hinreichende Schutzbekleidung arbeiten muss.

Weiterlesen # Coronapandemie # Seniorenheime # Pflegepersonal

Business Resilience – von der Theorie zur Wirklichkeit

22.03.2020 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Sie haben schnell reagiert: Die meisten Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice, oder Sie haben die Mitarbeiter in Arbeitsgruppen eingeteilt, um Ansteckungsrisiken zu minimieren. Auch neue Technik hilft. Die Krise bringt der Digitalisierung in wenigen Tagen einen massiven Schub, mit Umstellungen, für die im normalen Unternehmensalltag Monate, wenn nicht Jahre, nöti

Weiterlesen # Operational Response # Risikoanalyse # Krisenmanagement

Pandemie oder Infodemie?

17.02.2020 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Um das Coronavirus und seine Folgen läuft eine Kommunikationsschlacht. Leider „kann eine Lüge um die ganze Welt laufen, ehe die Wahrheit die Schuhe angezogen hat“ (Terry Pratchett). Seriöse Aufklärung erzielt bei weitem nicht die Reichweite, die emotionalisierende und Urängste bedienende Fake News haben. Bevor von einer Pandemie die Rede sein kann, hat die „Infodemie“ (WHO) schon um sich gegriffen. Das Spektrum reicht von „Knoblauch schützt vor Coronavirus“ über stereotype Darstellungen von Chinesen bis hin zu Verschwörungstheorien.

Weiterlesen # Coronavirus # Fake News # Krisenkommunikation

Greta fliegt nicht nach Australien

15.01.2020 Nachhaltigkeit von Dr. Hubert Becker 

Medien sind wichtig. Journalisten machen zum Großteil tolle Arbeit. Konflikte und unethisches Verhalten sollen öffentlich diskutiert werden. Aber warum steht der Siemens-Konzern tagelang am Medienpranger für einen relativ kleinen Auftrag in Australien?

Weiterlesen # ESG # Journalismus # Meinungsbildung

Offene Flanke Cyber-Risk

20.09.2019 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

„Wir haben da eine Datenschutzverletzung.“ Diesen Satz möchte wohl niemand gerne von seinem IT-Leiter, Datenschutzbeauftragten oder Kommunikationsleiter hören. Schon gar nicht am Freitagnachmittag oder kurz vor einem Termin mit einem wichtigen Kunden. Denn Fakt ist, dass die Mehrzahl mittelständischer Unternehmen erst in diesem Augenblick beginnt zu überlegen, was jetzt zu tun ist.

Weiterlesen # Datenschutz # Cyber-Versicherung # Silent Cyber

IT-Probleme der Commerzbank: Social Media unterläuft Krisenkommunikationsstrategie

11.06.2019 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Am 3. Juni meldete die Commerzbank Probleme im Zahlungsverkehr auf den Konten ihrer Kunden. Ausgerechnet am ersten Bankarbeitstag im Monat funktionierten Überweisungen nicht. Zahllose Daueraufträge wurden nicht ausgeführt. Eingehende Zahlungen wurden nicht angenommen. Relativ schnell meldete die Commerzbank die Behebung des Fehlers. Allerdings blieb zunächst unklar, ob ausgefallene Überweisungen automatisiert nachgeholt würden. Und unklar ist auch weiterhin, wie Kontoinhaber von „verloren gegangenen“ eingehenden Zahlungen erfahren und diese nachfordern können. Ein spannendes IT-Problem, aber auch ein kommunikatives.

Weiterlesen # Krisenkommunikation # Commerzbank # Framing # Cyber-Krise

DSGVO greift doch: Datenschutzverletzungen werden geahndet – und die Kunden verlieren das Vertrauen

08.02.2019 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

Acht Monate nach dem Start der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird klar, dass deren Regeln greifen. Fast 13.000 Datenschutzverletzungen verzeichneten die Datenschutzbehörden in Deutschland nach einer Studie von DLA Piper. In rund 60 Fällen wurden Bußgelder verhängt. Mehrere hundert weitere Verfahren dürften noch laufen. Nicht immer ging es um Hacker-Attacken, auch Fehler im Datenmanagement und laxer Umgang mit personenbezogenen Daten brachten Unternehmen ins Straucheln.

Weiterlesen # DSGVO # Cyber Risk # Reputation # Business Resilience

Amazon, Black Friday und die Tücken der Cyber-Welt

06.12.2018 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

„Datenpanne bei Amazon!“ Diese Nachricht elektrisierte im November – kurz vor dem „Black Friday“ – die Medien und die Fachwelt des Cyber-Risikomanagements. Personenbezogene Daten, nämlich Namen und E-Mail-Adressen von Nutzern, waren kurzfristig auf der Plattform offen sichtbar. In Zeiten der DSGVO ein alarmierendes Zeichen. Offenbar waren bei einigen Produktrezensionen die entsprechenden Absender erkennbar.

Weiterlesen # Cyber-Risikomanagement # Social Media # Krise # Reputation

1 2 Seite 1 von 2