Pandemie, Nachhaltigkeit und die Angst der deutschen Wirtschaft vor dem Homeoffice

19.11.2020 Kapitalmarkt & Investor Relations von Michael Knecht 

Die Covid-19-Pandemie führt uns gerade schonungslos vor Augen, was uns auch beim Klimawandel droht – die Konsequenzen einer unkontrollierbaren Naturkatastrophe. Die Parallelen sind deutlich: globale Phänomene, die gemeinschaftliches Handeln erfordern, die teilweise verleugnet werden und ohne Gegenmaßnahmen außer Kontrolle geraten. Der Unterschied ist, wenn die gängigen Theorien zutreffen, wird beim Klimawandel der globale Kontrollverlust endgültig sein. Da hilft dann auch kein „Lockdown ultra“ mehr.

Weiterlesen # Covid-19 # Nachhaltigkeit # EU-Taxonomie-Verordnung

Die Schnittstelle von Klimawandel und COVID-19 ist real

14.06.2020 Nachhaltigkeit von Louise McLaren 

Häufig sehen wir den Klimawandel und COVID-19 als einzelne, voneinander getrennte Störfaktoren an, die heutzutage unser Leben prägen. Dabei ist ihre Schnittstelle einen Blick wert.

Fairerweise muss man sagen, dass sich viele Regierungen angesichts der unzähligen Herausforderungen durch COVID-19, darauf konzentriert haben, die unmittelbaren Brände zu bekämpfen. Im Großen und Ganzen hat der Klimawandel noch keine derart dringliche Notsituation geschaffen. Außer – und das ist bemerkenswert – in Ländern, die große Waldbrände erlebt haben.

Weiterlesen # Nachhaltigkeit # Klimawandel # COVID-19 # Pandemie

Nachhaltigkeit ist nicht mehr Trend – Nachhaltigkeit ist Teil der unternehmerischen Zukunft

14.06.2020 Nachhaltigkeit von Dr. Götz Schlegtendal 

Nach viel Aktionismus rund um Nachhaltigkeit sowie einer häufigen Fokussierung auf das reine CSR-Reporting wird nun zunehmend die Essenz des Themas sichtbar. Nachhaltigkeit ist halt nicht nur die Pflicht zum Reporting und zur cleveren Darstellung von Inhalten, die verantwortliches Handeln demonstrieren sollen. Nein, Nachhaltigkeit muss integraler Bestandteil von Geschäftsmodellen sein oder werden. Nur ein im Hinblick auf vier (!) Säulen, nämlich Ökonomie, Ökologie, Gesellschaft und Governance, ausgewogenes Geschäftsmodell kann mittel- und langfristig erfolgreich sein.

Weiterlesen # Nachhaltigkeit # Ökonomie # Ökologie # Gesellschaft # Governance

2020: Das Jahr der Nachhaltigkeit – auch wirtschaftlich

08.01.2020 Nachhaltigkeit von Johannes Zenner 

Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) sind wichtige Schlagworte für Unternehmen. Doch der Mittelstand duckt sich noch weg. Besser wären klare Bekenntnisse.

Weiterlesen # CSR # EU # Nachhaltigkeit # Wesentlichkeitsanalyse

CSR: Die Macht der Anleger

21.11.2019 Kapitalmarkt & Investor Relations von Thomas Stein 

Der Weg in eine bessere Welt? Wird von Konsumenten ebenso wie von Anlegern und deren Entscheidungen mitgestaltet. Immer mehr Investoren fragen daher Unternehmen, was ihr Beitrag zu einer klimaneutralen Wertschöpfung ist und wie „unternehmerisch verantwortlich“ sie handeln.

Weil viele Konsumenten Gentechnik in Lebensmitteln ablehnen, hat die EU 2004 die Kennzeichnungspflicht eingeführt. Diese mag Lücken haben, letztlich bestärkt sie aber Unternehmen darin, gentechnikfreie Lebensmittel in den Handel zu bringen.

Weiterlesen # CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz # Nachhaltigkeit

Gute Noten für Gute Führung

24.06.2019 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Nachhaltigkeit (ESG) hat längst Eingang in die Analyseprozesse von institutionellen Investoren gefunden. Hierauf haben sich die börsennotierten Unternehmen eingestellt und begegnen den Informationsbedürfnissen mit detaillierten Chancen- und Risikoberichten, Nachhaltigkeitsberichten, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Vergütungsmodellen sowie intensiven persönlichen Diskussionen beispielsweise im Rahmen von Investoren-Roadshows.

Weiterlesen # ESG # Corporate Governance # Nachhaltigkeit

„Mit ohne“: Das IPO, das die Welt rettet

13.05.2019 Kapitalmarkt & Investor Relations von Ursula Querette 

Ein trauriges Bild gibt unser IPO-Markt dieses Jahr ab. Mit Frequentis hat der erste „echte“ deutsche Börsengang mit neu platzierten Aktien gerade erst stattgefunden. Obwohl: ganz „echt“ ist auch er nicht, denn der Firmensitz des Unternehmens ist in Wien und die Aktien wurden gleichzeitig in Wien und in Frankfurt gelistet.

Weiterlesen # Nachhaltigkeit # ESG # Fleischersatz # IPO

Mit Sicherheit in die Zukunft – Das Davos der Agrarwirtschaft in Berlin

07.02.2017 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

Im Januar war Berlin Gastgeber für die Entscheidungs- und Leistungsträgerelite der globalen Agrarwirtschaft und -politik. Die Internationale Grüne Woche (IWG) als „Davos des Agrarbusiness“ ist eine beeindruckende Leistungsschau für Verbraucher und Hersteller über die Innovationskraft des Sektors. Zugleich ist sie eine einflussreiche Diskussionsplattform für Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um Lösungen für die Zukunft voranzutreiben. Angesichts der anstehenden globalen Weichenstellungen für mehr Nachhaltigkeit und Sicherheit in der Agrarwirtschaft, lohnt es sich, die Ergebnisse der IWG auch hinsichtlich der Kommunikation entlang globaler Wertschöpfungsketten zu betrachten.

Weiterlesen # Agrarwirtschaft # Internationale Grüne Woche # Nachhaltigkeit # Regulierung # Christian Schmidt # Stakeholder