Von grünen Schuhen - Kleines Börsenlexikon

11.04.2016 Unternehmenskommunikation von Ursula Querette 

Pilot Fishing, Roadshow, Bookbuilding, Greenshoe … Die Börse hat ihre ganz eigene Sprache. Mit diesen Begriffen musste sich auch das Bioökonomie-Unternehmen BRAIN AG im Zuge der Vorbereitungen zum Börsengang (IPO) auseinandersetzen. Im Januar war es dann so weit: Nach ersten positiven Rückmeldungen von ausgewählten Investoren, dem sogenannten Pilot Fishing, kündigte BRAIN die IPO-Pläne konkret an.

Nur zwei Wochen später wurde der Emissionsprospekt gebilligt, und die Roadshow konnte beginnen. Die transaktionsführende Bank hat zahlreiche institutionelle Investoren in ganz Europa angesprochen und deren Nachfrage im Rahmen der vorgegebenen Preisspanne im Auftragsbuch festgehalten: Bookbuilding. Gleichzeitig wurden Zeichnungsaufträge von Privatanlegern entgegengenommen. Anfang Februar konnte dann das Buch geschlossen werden. Der Emissionspreis wurde festgelegt. Am 9. Februar feierte die BRAIN AG ihr Debüt auf dem Frankfurter Börsenparkett.

Eine erfolgreiche Transaktion, begleitet von einer positiven Presseresonanz. 30 Tage nach Handelsbeginn konnte der Börsenneuling den Greenshoe ausüben – die Aktienreserve, die für eine mögliche Kursstabilisierung bereitgestellt worden war. Ein weiterer Beleg dafür, dass die BRAIN-Aktie an der Börse angekommen ist. Trotz eines aktuell schwierigen Kapitalmarktumfelds.

Wir freuen uns gemeinsam mit der BRAIN AG über die gelungene Transaktion. Und wir stehen dem Unternehmen auch nach dem Börsengang in Sachen Investor Relations beratend zur Seite. 

Hier gilt es, die Erwartungen der Anleger zu managen. Sie wollen Wachstum, steigende Umsätze, Gewinne und natürlich auch steigende Aktienkurse und Dividenden. Solche Wachstumsperspektiven müssen bei Börsenkandidaten gegeben sein. Wie bei der BRAIN AG, die noch viel vorhat in den kommenden Jahren.

Eines ist klar: Das kleine Börsenlexikon zu beherrschen, ist eine gute Grundlage. Sie reicht aber nicht aus. Börse ist etwas für Experten. Man muss sich intensiv mit dem notierten Unternehmen, seinen Zahlen, seinem Geschäftsmodell und seiner Zukunftsstrategie auseinandersetzen! Hierzu gehört auch eine verständliche, nachvollziehbare Equity Story. Die helfen wir, zu erzählen.

# Brain AG # Investor Relations

Zurück